Dienstag, 31. März 2015

…Making of …Marrakesh Loungewear…

Bekleidungs-Manufaktur Gradieren

So! - Letzte Korrekturen an den entstandenen Papierschnitten machen, Modelle in die verschiedenen Konfektionsgrößen gradieren und die Produktionsblätter dazu schreiben. Das ist es, was mich die letzten Wochen ganz und gar in Anspruch genommen hat.

Und! - die ersten Stücke für die "BAZAAR-STYLES "sind zugeschnitten, – "Marrakesh Longewear", in allen Größen und Farben.
[ BAZAAR-STYLES = die Sachen, die hoffentlich bald in meinem Bazaar auf einem bekanntem Portal käuflich zu erwerben kaufen sind ]

Nein! - ich kann nicht sagen, dass  ich diese Tätigkeiten nicht gern mache, - nein, wirklich nicht, …
denn es ist viel, viel schlimmer…weil ich in dieser endlos scheinenden Zeit keine neuen Modelle für die Ethno-Couture-Kollektion machen kann.

Aber! - z.B. 20 Blusen in der Farbe grüner Tee, in Größe M sind nicht viel.
Hochgerechnet sind das allerdings  2 Teile ( Bluse|Hose)  x  2 Farben (Grün|Honig) x  4 Größen (S,M,L,XL) x  20 Stück =  320Teile.   So gesehen hat sich dann doch was getan.

Bekleidungs-Manufaktur Zuschnitt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen