Montag, 30. September 2013

Style | Seiden-Organza Kimono | Libellen-Flügel

Modell Seiden-Organza © KOPF | bekleidungs-manufaktur.de

Dieses Modell ist bereits in den Besitz einer meiner ganz besonders geschätzten Couture-Kundinnen übergegangen. Die Kimono-Form in japanischer Anmutung gibt es auch als indische Variante, bei der die Blende durch eine Sari-Borte gebildet wird - und das Modell völlig anders, seidig-sanfter, wirken lässt.

Das schillernde Farbspiel des changierenden, zweifarbig gewebten Organza-Gewebes aus reiner Seide erinnert an Libellen-Flügel, - und diese Erscheinung wird noch unterstrichen durch eine
chitin-artige Steife aus zartem Glanz und irisierender Transparenz.
Die Farben, Blutrot und Malachitgrün, flirren, tanzen vor den Augen, so, dass sie der Blick kaum einfangen kann. Aus manchem Blickwinkel werden sie unerwartet transparent, - um gleich darauf, durch eine kleine, kaum wahrnehmbare Bewegung, wieder um so intensiver mit Brillanz zu beeindrucken. Was für ein Sinnenrausch...schwerelos...Libellen-Flügel.

Modell Seiden-Organza © KOPF | bekleidungs-manufaktur.de

Kommentare:

  1. Ein Traum, dieser Kimono! Und wirklich... wie ein Libellenflügel: zart, schillernd, im ständig wechselnden Farbspiel.
    Liebe Grüße aus der Ferne
    Billa

    AntwortenLöschen